Montag, 7. März 2011

Bigos







Letze Woche gab es bei uns Bigos, das ist eins meiner Leibgerichte.
Es geht recht schnell
und muss nur etwas länger leicht vor sich hinköcheln...
wer möchte kann auch noch Weißkohl und/oder Trockenpilze mit reingeben...




So nun habe ich aber selber einen Bärenhunger bekommen...
Wünsche euch eine schöne Woche mit vieeeeeeeel Sonnenschein....




Kommentare:

  1. Hmmm das hört sich ja lecker an.Ich mag auch gerne aufgewärmtes.
    Lg
    Nicoleovespi

    AntwortenLöschen
  2. Kenn ich :) Ja, es schmeckt lecker. Ich kenne es aber ohne Tomatenmark mit Mehlschwitze und das Fleich mit dem Speck und Zwiebeln werden vorher angebraten. Sauerkraut wird in meinem Bigos auch nicht kleingehackt. Probier´s mal ;) Guten Appetit!

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Kathrin
    Das hört sich wirklich lecker an. Danke für das feine Rezept!
    Eine schöne und sonnige Vorfrühlingswoche wünscht Dir Yvonne

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Kathrin,

    das hört sich ja echt lecker an. Werde es mal direkt ausprobieren.

    wünsche dir eine schöne Woche
    liebe Grüße
    christa

    AntwortenLöschen
  5. List sich sehr lecker . Danke für das Rezept .
    Wünsche dir einen Guten Appetit und einen schönen Tag .
    GLG , Christine

    AntwortenLöschen
  6. hmmmmm...
    Das hört sich gut an!
    Danke für die Inspiration,
    Sonnige Grüße Alice

    AntwortenLöschen
  7. Mmmmh, das klingt lecker! Und Gerichte mit Sauerkraut liebe ich sowieso. Das klingt so, als sollte ich das unbedingt mal nachkochen...

    Liebe Grüße
    Eva

    AntwortenLöschen
  8. Ui, das hört sich super an. Meine Tochter reist in 2 Wochen nach Polen. Vielleicht kommt sie ja in den Genuss...
    Liebe Grüße
    Susanne

    AntwortenLöschen
  9. Lecker, liebe Kathrin!

    Da ich ein Sauerkrautfan bin, werd ich das auf alle Fälle nachkochen. Danke fürs Rezept :-)

    Sonnige Grüße von Sandra

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Kathrin, danke das schmeckt sooooo lecker, meine Freundin kocht auch einen super leckern Bigos :) LG Alice

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Kathrin,
    das hört sich richtig lecker an.Ich hoffe es hat auch sehr gut geschmeckt?Ich habe noch nie von Bigos gehört.Nun bin ich wieder etwas schlauer geworden.
    GGGlG Diana

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Kathrin,
    das hört sie ja lecker an. Muss ich bei Gelegenheit ausprobieren. Bin ein großer Fan von "dicken Eintöpfen".
    Dir ein schönes Wochenende und viele Grüße,
    Catherin

    AntwortenLöschen
  13. das hört sich lecker an :-) viele Grüße

    AntwortenLöschen
  14. hallo liebe Kathrin!
    lecker,lecker das Rezept!
    und Hunger bekomme ich auch sofort:))
    wünsche dir ein schönes WE!
    und schick dir viele liebe Grüsse!
    sonja

    AntwortenLöschen
  15. mmmmh wie lecker.)))
    danke für dein Rezept.))und deinen lieben Besuch bei mir.))
    hast du das Regal bestellt??
    Wünsche dir einen schönen Sonntag

    GGLG Tanja

    AntwortenLöschen
  16. Mhhh....lecker!! Kenne ich so ähnlich als Szegediner Gulasch, mache ich seitdem mein Mann mal beruflich in Szeged unterwegs war....super lecker!!
    Wünsche Dir ein schönes Wochenende.
    Grüessli Helena

    AntwortenLöschen

...über ein paar liebe Worte freue ich mich sehr!! Herzliche Grüße Kathrin